Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 551.

Chat

Administratoren

Adara

Christian

Moderatoren

Lucky

avenZia

joeCool

Freitag, 12. Januar 2018, 20:23

Forenbeitrag von: »Octo«

Da wird mir übel

Zitat von »Edouard« Zitat von »Octo« Daß Lebensmittel in einer Schutzgasatmosphäre verpackt werden finde ich sinnvoll. Ich möchte keine Hammligen Lebensmittel, und auch keine die mit Konservierungsmitteln versetzt wurden. Stimmt, das Zeug unterdrückt den ranzigen Geschmack, und der PH-Wertregler das sauerwerden der Lebensmittel. Nein, das Schutzgas unterbindet bzw. hemmt den Prozess der u.a. einen unangenehmen Geschmack zur Folge hat.

Donnerstag, 11. Januar 2018, 17:50

Forenbeitrag von: »Octo«

Da wird mir übel

Daß Lebensmittel in einer Schutzgasatmosphäre verpackt werden finde ich sinnvoll. Ich möchte keine Hammligen Lebensmittel, und auch keine die mit Konservierungsmitteln versetzt wurden.

Dienstag, 9. Januar 2018, 20:49

Forenbeitrag von: »Octo«

Obdachlosigkeit in Deutschland "Wir haben ein Riesenproblem"

Zitat von »Sato« In einer Diktatur, zb einer kommunistischen, wie sie dir vorschwebt,... Solche bösartigen Unterstellungen (in dem Fall war sie an JoeCool gerichtet) sind aller unterste Schublade. Ich habe zwar keine hohe Meinung von Dir, aber solche Ausfälle hätte ich nicht erwartet. Das ausgerechnet Du dich über das Niveau der AFD aufregst lässt mich schmunzeln.

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 10:04

Forenbeitrag von: »Octo«

Obdachlosigkeit in Deutschland "Wir haben ein Riesenproblem"

Ob daß ein Problem ist oder nicht, ist eine Frage des Klassenstandpunkts.

Dienstag, 30. Mai 2017, 20:30

Forenbeitrag von: »Octo«

Weitere Milliarden für Griechenland - oder Euroaustritt ?

Zitat von »Axel« Aber das darf beim links-deutschen Masochismus natürlich nicht sein - es muss das böse Deutschland schuld sein, sonst käme ja das eifrig gepflegte Weltbild in Schieflage. Sag mal sind Dir solche primitiven Beiträge nicht peinlich?

Samstag, 20. Mai 2017, 21:21

Forenbeitrag von: »Octo«

Weitere Milliarden für Griechenland - oder Euroaustritt ?

Nach -1,2 Prozent im letzten Quartal 2016, schrumpft die griechische Wirtschaft im ersten Quartal diesen Jahres um weitere 0,1 Prozent und deutsche Regierung und EU zwingen den Griechen ein weiteres Kürzungspaket über 4,5 Milliarden Euro auf. Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale…-a-1147729.html Zum Vergleich: »Portugal wächst noch stärker als erwartet Das Ende der Austeritätspolitik durch die Linksregierung bringt dem Land ein Wachstum von 2,8%, was manche "überraschend" finden Erneu...

Sonntag, 25. Dezember 2016, 22:10

Forenbeitrag von: »Octo«

Weitere Milliarden für Griechenland - oder Euroaustritt ?

»Als der griechische Premierminister Alexis Tsipras vor knapp zwei Wochen ankündigte, den Beziehern geringer Renten das in der Krise gestrichene Weihnachtsgeld auszuzahlen und die griechischen Grenzinseln von der Mehrwertsteueranpassung auszunehmen, führte dies dazu, dass die Tage zuvor von der Eurogruppe beschlossenen Maßnahmen zur Schuldenerleichterung bis 2060 eingefroren wurden. Seitdem herrscht zwischen Berlin und Athen Eiszeit. Die Griechen erfahren, dass Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang ...

Mittwoch, 14. Dezember 2016, 20:58

Forenbeitrag von: »Octo«

Fernstudium

@liebachs: vielen Dank (auch an dieser Stelle ) für deine Antworten! Viele Grüße octo

Dienstag, 15. November 2016, 23:02

Forenbeitrag von: »Octo«

Vermeintlich altersspezifische Werbung

Fratzenbuch hat mir gerade die Gruppe "Wir sind über 50 na und..." vorgeschlagen... :/

Montag, 7. November 2016, 21:20

Forenbeitrag von: »Octo«

Kaffeejunkie oder Teegenießer?

Zuhause trinke ich gerne Tee, in großen Mengen. Bei der Arbeit trinke ich Kaffe, schwarz, und je mehr ich zu tun habe, desto mehr trinke ich davon. Ich weiß daß es nicht gut ist, und tue es trotzdem, wei ich mir einbilde es würde mir Energie geben.

Sonntag, 30. Oktober 2016, 17:56

Forenbeitrag von: »Octo«

Vom Clown erschreckt

@Nachtmensch: da stimme ich Dir zu, aber dennoch bin ich inzwischen der Meinung dass man es sich damit etwas zu einfach macht. Zitat von »Nachtmensch« Und dazu gehört auch, auf Fakten und Statistiken hin zu weisen, um die Dinge mal ins Verhältnis zu bringen. Wobei auch in den entsprechenden Statistiken das Schadensaußmaß oft mit einem sog. "Aversionsfaktor" gewichtet wird. Weil zu berücksichtigen ist dass Risiken anders akzeptiert oder wahrgenommen werden. Ein große Rolle spielt dabei daß Maß an...

Sonntag, 30. Oktober 2016, 14:12

Forenbeitrag von: »Octo«

Vom Clown erschreckt

Zitat von »Nachtmensch« Mit Sicherheit, aber tut man sich damit einen Gefallen? Ich persönlich habe nicht gerne Angst. Ich spiele auch nicht gerne damit. Ich vermeide z.B. Freifall-Attraktionen, weil ich Höhenangst habe. Ich weiß, dass es eine irrationale Angst ist. Das macht sie ja so unangenehm. Denn meiner Erfahrng nach ist es die beste Strategie, keine Angst haben zu müssen, indem man tatsächlich anfängt, Dinge zu rationalisieren. Dazu gehört auch eine rationale Risikoeinschätzung. Das führ...

Sonntag, 30. Oktober 2016, 11:14

Forenbeitrag von: »Octo«

Vom Clown erschreckt

Also ich kann hier keine Solidarisierung mit Gewälttätern herauslesen, und auch ich finde es befremdlich wie sich Menschen hier daran hochziehen dass sie "bis zum äußersten gehen" würden, oder der Meinung sind die dürften Niedergeschlagenen noch eine reinhauen sobald sie sich bewegten. Ich würde wahrscheinlich einfach das weite suchen wenn ich in einer solchen Situation wäre, wobei es darauf ankommen würde ob und wie der Typ bewaffnet ist. Die Idee ihn auszulachen, um ihm zu zeigen dass sein Ang...

Dienstag, 25. Oktober 2016, 22:29

Forenbeitrag von: »Octo«

Alle Jahre wieder meldet sich der bürgerliche Rassist

Zitat von »Nachtmensch« Ich fand das mit der Suppe so niedlich. Mit der Suppe?

Dienstag, 25. Oktober 2016, 21:16

Forenbeitrag von: »Octo«

Alle Jahre wieder meldet sich der bürgerliche Rassist

Als ich die Überschrif tlaß war mein Gedanke: haben Broder oder Sarrazin wieder etwas geschrieben?

Sonntag, 25. September 2016, 18:36

Forenbeitrag von: »Octo«

Extrem lauter knall,Fenster klirren,Häuser wackeln,Boden bebt...

Zitat von »Christian« Aber haben wir in Deutschland am Meeresspiegel orientiert Höhenunterschiede von 2000 Metern, wenn man sich nun nicht gerade in den Alpen befindet? Nee, haben wir nicht, Denkfehler meinerseits.

Sonntag, 25. September 2016, 18:01

Forenbeitrag von: »Octo«

Extrem lauter knall,Fenster klirren,Häuser wackeln,Boden bebt...

Wenn die Höhe in Bezug auf die Meereshöhe gemessen wurde, wäre das Flugzeug je nach Ort verschieden hoch bezogen auf das darunter liegende Land gewesen. (sprachlich blöd ausgedrück, aber mir fällt es gerade nicht besser ein.) Daher die Frage.

Samstag, 24. September 2016, 21:56

Forenbeitrag von: »Octo«

Extrem lauter knall,Fenster klirren,Häuser wackeln,Boden bebt...

Zitat von »shiava« War ein genehmigter Flug und die waren in 12 km Höhe. Zitat von »Green-Rocket« Die festgestellte Flughöhe lag bei 34.000 Fuß (entspricht etwa 10,35 Km über Normal Null). Was ist denn in diesem Kontext die Referenz, die Meerehöhe? Ich habe ganz düster noch im Kopf dass man, wenn man über Flugbewegungn spricht, andere Bezugsflächen als den Meeresspiegel verwendet.

Mittwoch, 21. September 2016, 18:33

Forenbeitrag von: »Octo«

"Wutbürger"

Zitat von »Horst« auffällig für mich ist das die Grünen die Veranstaltung weitgehend gemieden haben, also sowohl den Protest als auch die "Grabsteinlegung". Ich glaube sie (also die Landesregierung) fährt in etwa die selbe Taktik wie die Bauherrin, sie möchte das Thema aussitzen. Konstruktive Versuche das sich anbahnende Desaster abzuwenden gab es viele, aber sie waren alle Erfolglos. Jetzt sitzen beide Parteien die Sache aus und versuchen Fakten zu schaffen. Die Bahn baut weiter, unbeirrt, obg...

Dienstag, 6. September 2016, 21:53

Forenbeitrag von: »Octo«

Fernstudium

Danke für eure Antworten! Zitat von »liebdachs« Ich habe schon 2 Fernstudiums hinter mir, das 3. ist grad in Arbeit, ja, ging steuerlich abzusetzten. Wow... darf ich fragen wie es dazu kam? Zitat von »liebdachs« ls Tipp, obwohl ich jetzt nicht sicher bin ob das nur bei Fernstudium ging: bild eine Lerngruppe, wo ihr euch dann zum beispiel alle 2 Wochen im Wechsel bei einem trefft, dann könnt ihr auch die Fahrtkosten absetzen. Wenn ihr nur alle 2 Wochen oder einmal im Monat geht ja auch etwas weit...