Sie sind nicht angemeldet.

Chat

Administratoren

Adara

Christian

Moderatoren

Lucky

avenZia

joeCool

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spanking Oase. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

avenZia

Moderator

  • »avenZia« ist weiblich

Beiträge: 7 582

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2009

Wohnort: Enzkreis

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

21

Montag, 2. September 2013, 20:25

Vielleicht noch was zum Thema Preis.
Ja Bioware ist teurer, aber wenn ich jetzt mal von den Billigstwaren wegsehe soo viel teurer auch nicht.
Also ich habe es mir viel schlimmer vorgestellt, als wir es angefangen haben. Dazu kommt, dass uns Biowaren meist deutlich mehr befriedigen und viel länger satt machen. Das "Zwischendurchfuttern" fällt also fast ganz weg und wir brauchen noch dazu weniger von Allem.
Unterwerfung ist das höchste Maß der Leidenschaft. Geboren aus der Liebe,
entstanden aus dem Vertrauen, erblüht sie im Einklang mit Demut, Gehorsam und Respekt...dem gegenüber, der die ihm zu Füssen gelegte Seele auf Händen trägt.
(unbekannt)


safra67

freche Rubenslady

  • »safra67« ist weiblich

Beiträge: 2 097

Registrierungsdatum: 15. September 2011

Wohnort: Berlin

Neigung: passiv

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

22

Montag, 2. September 2013, 20:34

Allerdings - nicht überall wo Bio drauf steht - ist auch Bio drin. Auch hier wird inzwischen schamlos Schindluder getrieben.
Und mal ganz ehrlich, als wir nicht wussten was drin ist, hats uns auch geschmeckt und meist nicht geschadet. Ist ja nicht so, dass nun plötzlich vollkommen überraschend die lebensmittelindustrie begonnen hat uns zu verarschen, die machen das schon immer. Hauptsache die Produktionskosten sind niedrig, egal wie teuer es nachher verkauft wird.
Und leider ist es zu Zeiten von Hartz4 nunmal den meisten einfach nicht möglich in den Bioladen oder auf den Wochenmarkt zu gehen.
Man darf in einer Demokratie eine Meinung haben, man muss nicht! (D. Nuhr)

23

Montag, 2. September 2013, 20:38

Glaubst du wirklich dass BIO immer BIO ist ?
Ich habe Feld A und du B. Ich spritze 10 mal im Jahr Gift auf mein Feld. Glaubst du dass auf deinem Feld nur BIO wächst ? Also bei BIO hab ich so meine Zweifel. Auch weil bei der Geschichte wieder viel zu viel gemauschelt wird.

avenZia

Moderator

  • »avenZia« ist weiblich

Beiträge: 7 582

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2009

Wohnort: Enzkreis

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

24

Montag, 2. September 2013, 20:48

Aber natürlich kann man da auch auf die Nase fallen oder betrogen werden- ist ja überall so. Ich verlasse mich auf die zugelassenen Biosiegel und einiges haben wir ja auch selbst im Garten. Besonders verlasse ich mich aber auf meine Selbstwahrnehmung und mir geht es um Welten besser, seit wir bewusster einkaufen- kann man echt nicht vergleichen, ich hatte es gar nicht so stark erwartet.

Doch safra es hat mir geschadet. Ich war als Kind sehr krank. Viele viele Allergien besonders an der Haut, chonische Bronchitis, Übergewicht, Abwehrschwäche, ständig Nebenhöhlengeschichten. Seit ich selbst entscheide was ich esse ist vieles davon Geschichte. Im Moment habe ich sogar mein Reizdarmsyndrom im Griff und das will echt viel heißen.
Und doch, auch mit kleinem Budget ( und wir wissen bei Gott was ein solches ist ) kann man sehr bewusst einkaufen.
Unterwerfung ist das höchste Maß der Leidenschaft. Geboren aus der Liebe,
entstanden aus dem Vertrauen, erblüht sie im Einklang mit Demut, Gehorsam und Respekt...dem gegenüber, der die ihm zu Füssen gelegte Seele auf Händen trägt.
(unbekannt)


Anni

Genießerin

  • »Anni« ist weiblich

Beiträge: 2 850

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2009

Wohnort: Bonn

Beruf: ich habe einen

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

25

Montag, 2. September 2013, 21:01

Und doch, auch mit kleinem Budget ( und wir wissen bei Gott was ein solches ist ) kann man sehr bewusst einkaufen.

Das sehe ich genauso. Ich kaufe auch sparsam ein und trotzdem gesund. Ich bin auch der Meinung, dass es nicht unbedingt teuer sein muss, mit frischen Zutaten zu kochen. Bei uns kommen so gut wie nie Fertiggerichte auf den Tisch. In unserem türkischen Supermarkt gibt es z.B. jeden Tag so 1-Euro-Tüten mit frischem Gemüse, dass allerdings dann bald verbraucht werden sollte. Da kann man dann eine leckere Gemüsepfanne für wenig Geld machen. :)
Ich kaufe auch viel beim Aldi, aber eben keine Fertiggerichte.
Ich denke, gesundes Essen hat etwas mit Achtsamkeit zu tun. Achtsamkeit für die eigenen Bedürfnisse, sich Zeit nehmen für das Kochen, sich Zeit nehmen für genussvolles Essen, gut für sich zu sorgen. :)
Jeder Jeck ist anders.

Merlin

Zauberzausel

  • »Merlin« ist männlich

Beiträge: 14 714

Registrierungsdatum: 19. Juni 2007

Wohnort: Dortmund

Beruf: IT Spezi, ohne Neigung das ins Private zu verlagern (mit ohne Arbeit)

Neigung: aktiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

26

Montag, 2. September 2013, 21:26

Was mir hier im Thread grad überhaupt nicht gefällt, es wird um das mögliche Geld geredet, das war nicht Satos Gedanke an dem Beitrag.

Ihr beschreibt zum Teil, euren finanziellen Rahmen, der keinem etwas angeht. Es geht nicht um die Frage, was wir uns leisten können.

Es geht noch darum, was wir essen.
Weiß ich nicht, hab' ich keine Ahnung von .....

Sato

Erleuchteter

  • »Sato« ist männlich
  • »Sato« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 733

Registrierungsdatum: 20. Februar 2008

Wohnort: BaWü

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

27

Montag, 2. September 2013, 21:48

Manche Argumente sind schon wirklich seltsam:

Weil man alleweil auch mal betrogen und beschissen wird, lassen wir uns doch einfach gleich von vornherein fett und garantiert bescheissen und betrügen. (So zu denken und zu handeln nennt man einen Freibrief für Betrug und Beschiss!)

Weil wir doch schon wissen, das die Lebensmittelindustrie bescheisst, dürfen die das dann auch, da kann sich jetzt niemand mehr beschweren, die haben dadurch jetzt den Freibrief. Da kaufen wir denen eben den Dreck ab. (Schaffen wir doch einfach jede Lebensmittelkontrolle ab. Und die Bankenkontrolle. Ach was, alle Gesetze abschaffen, besonders die Betrugsgesetze: wir wissen doch, das Betrüger betrügen, da braucht man dann ja keine Gesetze nicht mehr dagegen, weiß ja jeder vorher, das Betrüger betrügen!)

Weil ganz ganz evtl vom Normalfeld 1 % Chemie rüberwehen könnte (sowieso Unsinn, da wird darauf geachtet und unabhängig kontrolliert) essen wir einfach gleich Chemie pur...

Gesund macht der Doc mit seinen bunten Pillen, das strengt nicht so sehr an, wie sich selbstverantwortlich zu ernähren, hält nur leider net lang und treibt die Gesundheitskosten in Trillarden Höhe

Hartz 4 reicht nicht für Bio Kost - ich kenn durchaus Leut, denen es reicht....

etc


Vielleicht liegt es an der Chemie, die das logische Denken schon so vernebelt hat?
SM ist, wenn man trotzdem lacht

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sato« (2. September 2013, 21:58)


avenZia

Moderator

  • »avenZia« ist weiblich

Beiträge: 7 582

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2009

Wohnort: Enzkreis

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

28

Montag, 2. September 2013, 21:51

Naja Merlin, das hat ja so ein Diskussionsthema an sich, dass man in Randbereiche kommt oder eben auf den Gedanken der realen Umsetzung, einer Idee.
Selber Brot backen spart übrigens auch viel Geld.
Unterwerfung ist das höchste Maß der Leidenschaft. Geboren aus der Liebe,
entstanden aus dem Vertrauen, erblüht sie im Einklang mit Demut, Gehorsam und Respekt...dem gegenüber, der die ihm zu Füssen gelegte Seele auf Händen trägt.
(unbekannt)


Adara

Matzes Katze - Immer lieb... von 24 bis 0 Uhr

  • »Adara« ist weiblich

Beiträge: 21 590

Registrierungsdatum: 16. Juni 2007

Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beruf: HEP

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

29

Montag, 2. September 2013, 21:52

Das mag alles sein, aber ich finde es etwas dreist das eigene Mantra anderen aufdrücken zu wollen mit aller Gewalt. Es kann jeder machen, was er will. Und muss das auch nicht begründen. Klar kann man vielleicht Kritik einfahren... aber ich finde die so nicht mehr in Ordnung. Ich denke auch, dass viele sich durchaus über das ein oder andere bewusst sind und entsprechend essen, wenn das vielleicht auch nicht bei jedem mit der gleichen Konsequenz geschieht. Solche Diskussionen kann man nicht gewinnen. Mit Gewalt überzeugen wird man niemanden. Und ich sehe hier im Gegenzug aber keinen, der diejenigen, die das so möchten, angreift.
Am Grunde der Seele, da lebt mein Verlangen
Mich ganz hinzugeben an mein eig'nes Herz
Durch Liebe geläutert, zur Demut gefunden
Öffne ich mich tiefer für das, was ich wirklich bin

avenZia

Moderator

  • »avenZia« ist weiblich

Beiträge: 7 582

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2009

Wohnort: Enzkreis

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

30

Montag, 2. September 2013, 21:58

Also ich drücke niemandem was auf oder ?
Ich erzähl doch nur, was sich bei uns gerade ereignet und wie gut es uns tut.
Was ich allerdings manchmal tatsächlich dreist finde ist, dass man Gegenwind bekommt, wenn man sagt man ernährt sich bewusst und gesund.
Da habe ich dann schon manchmal das Gefühl ( in diesem Thema hier nicht so sehr, aber in anderen ähnlich gelagerten), dass bei manchen das schlechte Gewissen zuschlägt und sie deshalb dann aggressiv werden.
Und Aussagen wie " Aber in Bio ist nicht immer Bio drin" und das ewig erwähnte Biofeld, dass angeblich durch Gift des Nachbarfeldes genau so vergiftet ist ( jaaa das gab es bestimmt auch schon mal- aber deshalb kann ich doch nicht sagen, ich esse grundsätzlich immer das vom giftigen Feld um auch gaaaanz sicher zu sein, dass ich nichts Gesundes zu mir nehme ) , kann ich manchmal echt nicht mehr hören.
Unterwerfung ist das höchste Maß der Leidenschaft. Geboren aus der Liebe,
entstanden aus dem Vertrauen, erblüht sie im Einklang mit Demut, Gehorsam und Respekt...dem gegenüber, der die ihm zu Füssen gelegte Seele auf Händen trägt.
(unbekannt)


Christian

Prinz Valium

  • »Christian« ist männlich

Beiträge: 12 228

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2007

Wohnort: Dortmund

Beruf: hab ich

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

31

Montag, 2. September 2013, 22:00

Also ich drücke niemandem was auf oder ?

Ich glaube, Adaras Posting galt eher Sato und deines hatte sich "dazwischengemogelt". ;)

avenZia

Moderator

  • »avenZia« ist weiblich

Beiträge: 7 582

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2009

Wohnort: Enzkreis

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

32

Montag, 2. September 2013, 22:01

Ahso :)
Hatte mich grad schon gewundert.
Unterwerfung ist das höchste Maß der Leidenschaft. Geboren aus der Liebe,
entstanden aus dem Vertrauen, erblüht sie im Einklang mit Demut, Gehorsam und Respekt...dem gegenüber, der die ihm zu Füssen gelegte Seele auf Händen trägt.
(unbekannt)


Sato

Erleuchteter

  • »Sato« ist männlich
  • »Sato« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 733

Registrierungsdatum: 20. Februar 2008

Wohnort: BaWü

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

33

Montag, 2. September 2013, 22:09

Falls du mich meinst, Adara: wo hab ich geschrieben, jemand darf nicht essen, was er will? Nirgendwo. Wo hab ich jemand deswegen angegriffen? Wir sind ein (relativ) freies Land - jeder darf tun und lassen was er will.

Aber ich darf unlogisches als solches aufzeigen!

Übrigens: unlogischen Begründungen sind schon auch ein Angriff (denn da steht der Vorwurf von ÖkoFuzzis, Spinnern und Gutmenschen dahinter), aber egal, das juckt mich nicht. Was mich juckt und aufregt (wie ihr sehen könnt) ist, das solche unlogischen Begründungen Betrügereien letztlich herausfordern. Und das (be-) trifft mich dann sehr wohl!!
SM ist, wenn man trotzdem lacht

melania

Profi

  • »melania« ist weiblich

Beiträge: 861

Registrierungsdatum: 1. Juli 2013

Wohnort: 47800 Krefeld

Neigung: passiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

34

Montag, 2. September 2013, 22:09

Ich denke man sollte nicht zu viel darüber nachdenken was in den Lebensmitteln drin ist es sei denn man hatte z.B. mal
ein Alkoholproblem dann Lebensmittel die Alkohol enthalten weglassen.

Wer weiß was wirklich alles in den lebensmitteln steckt die wir essen, es teht zwar imer einiges auf
den Packungen aber Papier ist geduldig.

Ich denke man sollte das Essen was man mag , worauf man Hunger hat.

Worauf man sich einig wird zu essen.

Adara

Matzes Katze - Immer lieb... von 24 bis 0 Uhr

  • »Adara« ist weiblich

Beiträge: 21 590

Registrierungsdatum: 16. Juni 2007

Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beruf: HEP

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

35

Montag, 2. September 2013, 22:12



Vielleicht liegt es an der Chemie, die das logische Denken schon so vernebelt hat?



Nein, das finde ich so nicht in Ordnung.
Am Grunde der Seele, da lebt mein Verlangen
Mich ganz hinzugeben an mein eig'nes Herz
Durch Liebe geläutert, zur Demut gefunden
Öffne ich mich tiefer für das, was ich wirklich bin

Hinkepank

unregistriert

36

Montag, 2. September 2013, 22:13

Ob Bioware jetzt teurer ist oder nicht lassen wir mal dahingestellt. Wenn ich mir einen Zentner Kartoffeln bei Bauern ums Eck kaufe,weil ich Platz zum Einlagern habe und das auch so möchte, ist das mit Sicherheit günstiger als ein 2,5 kG Netz pro Woche im Supermarkt und man weiß wo es her ist.

Das Problem was wir modernen Menschen haben ist ZEIT! Gute selbstgekochtes Essen braucht ZEIT. Allein schmeckt es nicht wirklich und macht auch keinen Spass. Bei mir ist da eben so, dass ich wenn ich Zeit habe, Essen gehe. Wenn ich auf der Arbeit bin, nutze ich unsere Kantine ausgibig. Weil günstiger an ein warmes Essen am Tag komm ich sonst nirgens. Wenn ich mal kochen will , kann oder muss dann mit Freunden. Wie geschrieben allein schmeckt es nicht. Eine selbstgemachte Pizza ( Belag nach Gusto) kostet auch nicht die Welt,ich denke unter 5 Euro.

Tante Edith: Rechtschreibung verschschlimmbessert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hinkepank« (2. September 2013, 22:26)


melania

Profi

  • »melania« ist weiblich

Beiträge: 861

Registrierungsdatum: 1. Juli 2013

Wohnort: 47800 Krefeld

Neigung: passiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

37

Montag, 2. September 2013, 22:17

Ja genau Hinkepank diese Meinung teile ich mit dir , dazu kommt dan noch die Gemütlickeit oder
Faulheit, also muß man wie du schon berichtet hast an die Zeit denken und auch praktisch denken
bzw. Zeitsparend.

Ja da greifen einige Faktoren in einander wie jeder feststellt.

Christian

Prinz Valium

  • »Christian« ist männlich

Beiträge: 12 228

Registrierungsdatum: 31. Dezember 2007

Wohnort: Dortmund

Beruf: hab ich

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

38

Montag, 2. September 2013, 22:27

In Posting 27 schrieb Sato etwas von

...sich selbstverantwortlich zu ernähren...

Genau das ist für mich der Knackpunkt, der die ganze Diskussion hier im Grunde überflüssig machte. Jeder ist für sich selbst verantwortlich und muss mit sich selbst verantworten, was er isst und was nicht. Ja, ich weiß, wenn man Kinder hat, ist man auch dafür verantwortlich, was man diesen zum Essen vorsetzt. Ich rede jetzt aber von uns Erwachsenen hier in der Oase, die über etwas diskutieren, wo man einfach nie auf einen gemeinsamen Nenner kommen wird. Auch - oder gerade dann - nicht, wenn man über ernährungsbedingt vernebelte Sinne spekuliert.

Sato

Erleuchteter

  • »Sato« ist männlich
  • »Sato« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 733

Registrierungsdatum: 20. Februar 2008

Wohnort: BaWü

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 3. September 2013, 00:45

Ja, Christian, das seh ich auch so!

Aber es ging mir mit dem Thread ja gar nicht darum, was jeder so isst, sondern wie wir betrogen werden und beschissen. Ich bin kein Vegetarier, geschweige denn Veganer (als Mann bin ich eh vom Mars g*), mir geht's wie vielen, so wie Hinkepank ua hier ja auch sagten - niemand kann und soll auch nicht eine dogmatische Linie eisenhart durchziehen, das ist kaum zu schaffen, es fehlt mal an Zeit, mal an Lust bzw die Lust ist nun gerade mal auf Junk ausgerichtet, das ja ganz normal, so esse ich auch. Meist koche ich (sehr gern trotzdem ich allein lebe, weil es mir Spass macht und trotzdem ich lang arbeite abends). anderemal gehe ich essen gern Thai, vietnamesich oder Pizza und schon 1 - 2 mal mit dem Sohn meiner Liebsten zum Burgerking g*. Mal ess ich was, das eigentlich zu süß ist (und versuch es mühsam auszugleichen), dann wieder viel gutes.frisches Gemüse und so schwanke ich einfach hin u her zwischen gesund und ungesund - aber immer esse ich der Lust nach gehend .-)

Aber wie gesagt, es ging ja gar nicht darum, wer was essen soll, zumal es in der Sendung ua zB von betrügerischen Handwerkerrechnungen - ich sage nur Schlüsseldienste - über Verkäufertricks oder Dating Abzocke geht.
SM ist, wenn man trotzdem lacht

miri

subDominante

  • »miri« ist weiblich

Beiträge: 24 321

Registrierungsdatum: 17. Juni 2007

Wohnort: frankfurt

Neigung: passiv

Familienstand: es gibt da jemanden

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 3. September 2013, 07:26

,
Selber Brot backen spart übrigens auch viel Geld.


auch das kann ich nicht bestätigen. wenn ich alle zutaten + zeit + strom rechne komme ich bestenfalls auf null raus. ich mach s trotzdem, weil s mir(i) spaß macht und schmeckt, aber ich kann mein brot gut auch günstiger haben.
„Menschen wurden erschaffen um geliebt zu werden. Dinge wurden geschaffen um benutzt zu werden. Der Grund warum sich die Welt im Chaos befindet, ist weil Dinge geliebt- und Menschen benutzt werden."

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen