Sie sind nicht angemeldet.

Chat

Administratoren

Adara

Christian

Moderatoren

Lucky

avenZia

joeCool

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Spanking Oase. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sato

Erleuchteter

  • »Sato« ist männlich
  • »Sato« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 169

Registrierungsdatum: 20. Februar 2008

Wohnort: BaWü

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. September 2013, 19:32

Da wird mir übel

Grad entdeckt - ZDF Mag, ansehbar online


ZDF Mediathek - Da wird mir übel

Fertiggerichte:

Hühnerbrühe - Huhnanteil pro Suppe 1,8 Prozent dh eins pro 25 m Hallen - Schwimmbecken voll Suppe, der Rest: Geschmacksverstärker u andere Chemie. Andere Suppen genauso

Schildläuse auf Fertigsalat, Kreide in Salz, Tapetenkleister in Toast... Fertigpizza hält 11 Jahre. Hamburger aus den berüchtigen Läden nach zwei Wo im Kühlschrank noch essbar, nur etwas Gummi artig



Andere Folgen kümmern sich um Rabatte, Fisch, Spritpreise, Fette, Reperaturen, Heimwerker, Nebenjobs, Dating etc etc etc
SM ist, wenn man trotzdem lacht

kitty^.^~

*** Enfant terrible ***

  • »kitty^.^~« ist weiblich

Beiträge: 2 862

Registrierungsdatum: 6. Januar 2009

Neigung: passiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. September 2013, 19:42

Jaaa....ich bin auch fasziniert, was so als "Lebensmittel" bezeichnet wird...
Je älter ich werde, umso mehr Wert lege ich auf gesunde, möglichst naturbelassene, unter ökologischen Gesichtspunkten produzierte und traditionell hergestellte, bzw. verarbeitete Nahrung. Auch wenn das teilweise ziemlich teuer ist und da mittlerweile vieles wegfällt.
Was nicht heißen soll, dass ich es vermisse....

Bei Mäcci und Konsorten z.B. war ich wirklich seit Jahren nicht mehr....
© kitty 2009-2017

Es wird ausdrücklich darauf verwiesen, daß die Urheberrechte sämtlicher Beiträge bei der Verfasserin liegen und daß es sich somit bei jeglicher Veröffentlichung oder Archivierung außerhalb dieses Forums um eine Copyright-Verletzung handelt, die nach deutschem und internationalem Recht strafbar ist.

DomRonja

Drachenmami und bondagefan_ffm´s Mylady

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 1. September 2013, 21:13

Also ich kann da keine Sendungen sehen, sondern nur kurze Texte als Kurzinfo zu den Themen der Sendungen. Ronja :hehe:
NOTIZ AN MICH! Wenn du nur noch von Irren umgeben bist, schnell abschecken ob du PATIENT oder PFLEGER bist!!! Unbekannt.

Blümchen

unregistriert

4

Sonntag, 1. September 2013, 21:38

Hier kannst du es dir anschauen: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/kanaluebe…-Fertiggerichte

Octo und ich amüsieren uns gerade drüber und futtern gleich noch etwas Cellulose.

miri

subDominante

  • »miri« ist weiblich

Beiträge: 25 317

Registrierungsdatum: 17. Juni 2007

Wohnort: frankfurt

Neigung: passiv

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. September 2013, 21:39

ich hab mich da für die vogel strauss methode entschieden und vertraue darauf, dass mensch wie ratte sich irgendwie an alle misslichen umstände gewöhnt. wenn ich all diese dinge höre, sehe und lese kann ich sonst ja tatsächlich nichts mehr mit genuss zu mir(i) nehmen.
Der Mond

Und grämt Dich, Edler, noch ein Wort
Der kleinen Neidgesellen?
Der hohe Mond, er leuchtet dort
Und läßt die Hunde bellen
Und schweigt und wandelt ruhig fort,
Was Nacht ist, aufzuhellen.

Johann Gottfried von Herder (1744 - 1803), deutscher Kulturphilosoph, Theologe, Ästhetiker, Dichter und Übersetzer

avenZia

Moderator

  • »avenZia« ist weiblich

Beiträge: 7 586

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2009

Wohnort: Enzkreis

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 1. September 2013, 22:01

Ich halte es wie kitty.
Unterwerfung ist das höchste Maß der Leidenschaft. Geboren aus der Liebe,
entstanden aus dem Vertrauen, erblüht sie im Einklang mit Demut, Gehorsam und Respekt...dem gegenüber, der die ihm zu Füssen gelegte Seele auf Händen trägt.
(unbekannt)


Hinkepank

unregistriert

7

Sonntag, 1. September 2013, 23:07

Für mich persönlich ist das ein Sommerloch Thema. Man muss vor Fertiggerichten keine Angst haben auch wenn ab und an mal rauskommt das bei Kontrollen geschlampt wird. Man soll sich ausgewogen ernähren und nicht jeden Tag Pizza,Pasta und Fleisch essen. Wer macht das auch? Ich nicht und ich bin ein Pizza Fan. Ich geh auch zum Mäcces oder lieber zum King,aber übertreibe das nicht.

Ich hab auch schon Tofu probiert,als Tomatensouce getarnt *g* war echt lekker und ich hätte das nicht gemerkt wenn mir meine Bekannte es nicht verraten hätte. Lasst euch nicht verrückt machen,esst worauf ihr Appetit habt und lasst es euch gut gehen,dass kann auch mal ne Tütensuppe sein oder was aus der Dose.

avenZia

Moderator

  • »avenZia« ist weiblich

Beiträge: 7 586

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2009

Wohnort: Enzkreis

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. September 2013, 23:20

@ Hinkepank
Du meinst das im Zeitalter von Gammelfleisch, Pestiziden und Chemikalien, Monsanto, Etikettenschwindel, Werbelügen, Gentechnik -und manipulation,Schadstoffen, Hormonen, Antibiotika , Dioxineiern, Agrarchemikalien, diversen Lebensmittelskandalen und Todesfällen durch z.B. EHEC Bakterien, Billigwaren usw doch nicht tatsächlich ernst, dass meine keine Angst haben muss was man isst ?
Unterwerfung ist das höchste Maß der Leidenschaft. Geboren aus der Liebe,
entstanden aus dem Vertrauen, erblüht sie im Einklang mit Demut, Gehorsam und Respekt...dem gegenüber, der die ihm zu Füssen gelegte Seele auf Händen trägt.
(unbekannt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »avenZia« (1. September 2013, 23:34)


Randy

Der Partynator

  • »Randy« ist männlich

Beiträge: 2 816

Registrierungsdatum: 28. Juli 2008

Wohnort: Kornwestheim

Beruf: IT-Berater

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. September 2013, 00:22

naja...
immerhin steigt die Lebenserwartung hierzulande stetig.
Und schafft zunehmend gesellschaftliche Herausforderungen.

Sooo ungesund kann die Ernährung auch nicht sein.
Randy-Events - Connecting friends!
www.randy-events.de

Randy

Der Partynator

  • »Randy« ist männlich

Beiträge: 2 816

Registrierungsdatum: 28. Juli 2008

Wohnort: Kornwestheim

Beruf: IT-Berater

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. September 2013, 00:30

Schaut euch doch mal die Preise an.

Drei Tiefkühl-Pizzen für 1,49 Euro im Supermarkt.

Welche Qualität will man da noch erwarten?

Facit: wenn so Zeug nicht mehr gekauft wird, ist es ruck-zuck aus den Regalen.
Der Verbraucher entscheidet!
Randy-Events - Connecting friends!
www.randy-events.de

josefine

Lack und Ledermäuschen

  • »josefine« ist weiblich

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 29. Mai 2011

Wohnort: 65385 nähe Rüdesheim / Hessen

Neigung: switch

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

11

Montag, 2. September 2013, 02:15

man wird also von innen heraus "konserviert"..ekliger gedanke..aber man isst einfach weiter... :spiegelei:

Hinkepank

unregistriert

12

Montag, 2. September 2013, 04:36

avenZia,

genau das meine ich. Und ich meine das deswegen,weil wenn ich auch noch über mein Essen nachgrübeln müsste bzw. dessen Inhaltsstoffe dann brächte ich garnichts mehr zu essen. In jedem Essen was man im Supermarkt kauft sind Konservierungsstoffe drinnen,auch auf Frischobst. Äpfel, Apfelsinen sind gespritzt und gewachst damit sie gut aussehen und sich lange halten, sonst kauft sie hierzulande keiner. Tomaten sind behandelt wegen uns weil wir kaufen sie sonst nicht. Wir alle sind daran gewohnt, alles zu bekommen auch zu Jahreszeiten in dem diese Dinge nicht wachsen. Wie soll man sowas bewerkstelligen? Das geht nur in dem man es vom einen Ende der Welt zu uns karrt und für den Weg muss es konserviert werden,sonst verreckt es.

Wie gesagt wenn man darüber nur anfängt nach zu denken wird einem schwindelig. Ich höre besser auf sonst schmeckt mir mein Frühstück nicht,Mueslie auch konserviert, leider,aber es schmeckt.

13

Montag, 2. September 2013, 07:08

Zum Glück gibt es da ja doch noch Alternativen für viele Menschen, wenn sie denn angenommen werden.

Die Vogel Strauss Methode für sich persönlich anzuwenden, kann ja Jeder für sich selber entscheiden, wenn man sich dann allerdings mal den GANZEN Prozess ansieht, woher was gewonnen, produziert und schließlich bei uns im Laden landet , sieht es meiner Meinung nach schon wieder anders aus.
Die Auswirkungen, sind für mich einfach zu krass, und das kann und will ich einfach nicht verantworten.

Ich arbeite in meiner kleinen Welt, fröhlich mit Menschen zusammen und sorge mit meinem Konsum und Essverhalten, dann wieder ganz krass gegen diese Menschen... Neeee , das kriege ich nicht aus meinem Kopf, und will es auch gar nicht.

Außerdem schmeckt es anders doch so viel besser und mir geht es noch so viel besser.
Nach länger Absitenz, empfinde ich Fertiggerichte als versalzen und ekelhaft, und mein Körper dankt es mir mit Müdigkeit, Übelkeit und manchem mehr.

Die Lebenserwartung steigt, da hat Randy recht, allerdings werden doch auch gleichzeitig immer mehr Krankheiten mit "Nahrungsmitteln" in Verbindung gebracht, sofern diese Informationen überhaupt an die Öffentlichkeit geraten.

Ich für mich habe beschlossen, einfach nicht mehr alles zu Glauben, was ich Glauben soll und vor allem nicht mehr alles zu schmecken, was ich schmecken soll :)

Und ich bin ganz glücklich damit :)

Ich muss allerdings noch lernen, damit gut umzugehen, dass es Menschen gibt, denen das alles nicht wichtig ist, und das ist ganz schön schwer mit dem Wissen und den Bildern im Kopf :(

miri

subDominante

  • »miri« ist weiblich

Beiträge: 25 317

Registrierungsdatum: 17. Juni 2007

Wohnort: frankfurt

Neigung: passiv

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

14

Montag, 2. September 2013, 07:34

mir(i) wird halt einfach nicht schlecht und ich fühle mich auch so gut. ich verstehe aber deine gefühle, Jule, weil es mir(i) den "kräftigen" und den rauchern gegenüber ja auch so geht. ich denke, sie müssen was ändern, es ist soooo ungesund, man fühlt sich schlank und rauchfrei so viel besser... auch ich ringe damit, gut damit umzugehen, denn ich liebe menschen.

was das engagement angeht: die welt ist durch und durch kaputt. ich finde man MUSS sich engagieren, wenn man -wie wir hier alle- zu den 8% reichen dieses planeten gehört. ich kann das aber nicht an allen ecken, also suche ich mir(i) bereiche und der nahrungsbereich gehört in diesem sinne nicht dazu. zu zeitaufwendig, zu teuer für mich, noch dazu ein kampf gegen windmühlen... ich investiere da in andere projekte, klein und unbedeutend vllt, aber einzelne leben werden real verbessert.mehr kann ich nicht.
Der Mond

Und grämt Dich, Edler, noch ein Wort
Der kleinen Neidgesellen?
Der hohe Mond, er leuchtet dort
Und läßt die Hunde bellen
Und schweigt und wandelt ruhig fort,
Was Nacht ist, aufzuhellen.

Johann Gottfried von Herder (1744 - 1803), deutscher Kulturphilosoph, Theologe, Ästhetiker, Dichter und Übersetzer

avenZia

Moderator

  • »avenZia« ist weiblich

Beiträge: 7 586

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2009

Wohnort: Enzkreis

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

15

Montag, 2. September 2013, 14:48

Im Moment lebe ich vegan und bio und muss sagen, mir gings nie mit einer Ernährungsform besser.
Hatte es als Projekt gestartet, dass ich vier Wochen machen wollte und nachdem sie um waren, wollte ich gar nicht damit aufhören, weil ich denke, dass ich mich noch nie gesünder ernährt habe. Mein Körper dankt es mir sehr.
Ob ich auf Dauer vegan bleibe kann ich nicht sagen, eventuell nehme ich doch irgendwann wieder Fisch zu mir ( Fleisch und Wurst esse ich ja eh seit Jahren nicht mehr).
Dennoch denke ich, muss jeder für sich die Ernährungsform finden, die ihm am Besten tut.
Bei mir ist es halt ganz klar das weitestgehend naturbelassene Essen und der Verzicht auf Industriezucker , Koffein, Weizenmehl und Milchprodukte was mir gut tut. Mehr als ich erwartet habe.
Unterwerfung ist das höchste Maß der Leidenschaft. Geboren aus der Liebe,
entstanden aus dem Vertrauen, erblüht sie im Einklang mit Demut, Gehorsam und Respekt...dem gegenüber, der die ihm zu Füssen gelegte Seele auf Händen trägt.
(unbekannt)


Adara

Matzes Katze - Immer lieb... von 24 bis 0 Uhr

  • »Adara« ist weiblich

Beiträge: 21 722

Registrierungsdatum: 16. Juni 2007

Wohnort: zwischen Köln und Bonn

Beruf: HEP

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

16

Montag, 2. September 2013, 19:28

Ich würde nicht sagen man darf sich gar keine Gedanken machen, aber auch, wenns nicht gesund ist, fällt man nicht unbedingt gleich tot um. Dass es auf Dauer Auswirkungen haben kann, darüber sollte man aber durchaus hin und wieder mal nachdenken. Manches wiederum wird auch oft überdramatisiert. Wie angeschimmelte Lebensmittel essen. Meine Oma tut das, wenn man es nicht runter in die Tonne bringt, holt sie es auch wieder aus dem Müll. Sie wird dennoch 93 im November :) Wobei ich ja zugeben muss, dass sie mit Magen nicht so alt geworden wäre, wie sie ohne ist.
Am Grunde der Seele, da lebt mein Verlangen
Mich ganz hinzugeben an mein eig'nes Herz
Durch Liebe geläutert, zur Demut gefunden
Öffne ich mich tiefer für das, was ich wirklich bin

Merlin

Zauberzausel

  • »Merlin« ist männlich

Beiträge: 14 714

Registrierungsdatum: 19. Juni 2007

Wohnort: Dortmund

Beruf: IT Spezi, ohne Neigung das ins Private zu verlagern (mit ohne Arbeit)

Neigung: aktiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

17

Montag, 2. September 2013, 19:46

Es geht um unsre Ernährung, und es schwingen andere Verhaltensweisen (Rauchen) mit ins Thema.
Du bist, was du frisst. Und da hat eben inzwischen jeder, eine ganz individuelle Meinung zu.
Ich möchte nicht essen, was Jule zu ihrem Favoriten erklärt und auch nicht avenZias Favoriten.

Ich möchte die Wahlfreiheit wie in meinem Urlaub, als ich mal Gemüse und die anderen Beilagen, zu dem Gericht passend fand.
Nein, ich habe sie nicht fotografiert, ich habe sie gegessen.

Der Punkt ist der Preis, den wir zahlen wollen, für gutes Essen. Sei es beim Schlachter oder im Supermarkt, denn bei einem Diskounter.

Wenn ich 0,99 Euro auf 100 Gramm gut finde und 1,01 Euro für überteuert halte, dann kann das alles mit gutem Essen nicht klappen.
:kaffee:
Weiß ich nicht, hab' ich keine Ahnung von .....

ottilie

"durchorganisierte Chaotin"

  • »ottilie« ist weiblich

Beiträge: 5 660

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2007

Wohnort: Sinsheim

Neigung: passiv

Familienstand: Single

  • Nachricht senden

18

Montag, 2. September 2013, 19:48

Ich finde, jeder muss für sich einen Weg finden, sich zu ernähren. Klar würde ich gern alles BIO kaufen, aber das überstiegt um Längen mein Budget. Also picke ich mir die für mich wichtigsten Dinge raus, die ich mir gönne und kaufe ansonsten bewusst ein. Also nicht die mega Packung Wurst und Käse, sondern ausgewählt und in Maßen. Obst und Gemüse gönne ich mir hin und wieder vom Wochenmarkt, ebenso Ziegenkäse und Putenwurst.
Vegan ess ich ab und an sehr gern, auch vegetarisch. Aber auf Dauer wäre das einfach nix für mich, v.a. zu kosten- und zeitintensiv. Und nicht mit meiner WG und Familie kompatibel. Außerdem mag ich Eier, Milchprodukte, Käse und Wurst, Fleisch und Fisch zu gern, um immer darauf zu verzichten.
Ein Lächeln ist ein Licht im Fenster der Seele,
ein Zeichen dafür, dass das Herz zu Hause ist.

avenZia

Moderator

  • »avenZia« ist weiblich

Beiträge: 7 586

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2009

Wohnort: Enzkreis

Neigung: switch

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

19

Montag, 2. September 2013, 20:13

Was mach an der Ernährungssache vielleicht am wütendsten macht, ist, dass man nicht mehr so genau weiß was drin ist.
Ich möchte als Verbraucher einfach ganz genau wissen, was ich da gerade zu mir nehme.

Oft sind im Brot Schweinsborsten-( früher sogar Menschenhaare )- ok manche wissen es, ich wusste es nicht, hätte es aber gern gewusst.
In vielen Fruchtjoghurts sind Sägespäne bzw die Grundlage sind die selben, in manchen so gut wie kein Obst mehr- ich möchte das wissen.
In Fruchtsäfte wird oft Schweinegelatine zugesetzt- warum weiß ich nix davon ?
Pferdefleisch in Rindfleischprodukten- ok ess ich eh nicht, aber warum wird der Kunde nicht informiert bzw wie kann das passieren ?
Fisch und Geflügel in den Kartoffelchips - ich hab ein Recht drauf es zu wissen.
Unter Schutzatmosphäre verpackt bedeutet dem Essen wurde Gas zugeführt- warum sagt mir das keiner wenn ich es kaufe ?
In so manchem alkoholfreien Bier ist Alkohol- das sollte man wissen.
Es wird mir etwas als Käse verkauft in Wirklichkeit ist es aber Wasser, Pflanzenfett, Milcheiweiß und Geschmacksverstärker - Analogkäse- gehts noch ?
Ich kaufe was und denke es sei Fisch aber in Wirklichkeit ist es Imitat aus Fischmuskeleiweiß oder vielleicht sogar ein bissel Fisch aber mit Antibiotika versetzt.
Ganz zu schweigen von den Giften und Chemikalien die im Obst sind, dass ich im Supermarkt kaufe.

usw usw

Dazu kommt noch absolut verlogene oder irreführende Werbung- grad bei Produkten für Kinder.
Das kanns doch nicht sein.
Warum ist das erlaubt ?
Unterwerfung ist das höchste Maß der Leidenschaft. Geboren aus der Liebe,
entstanden aus dem Vertrauen, erblüht sie im Einklang mit Demut, Gehorsam und Respekt...dem gegenüber, der die ihm zu Füssen gelegte Seele auf Händen trägt.
(unbekannt)


Merlin

Zauberzausel

  • »Merlin« ist männlich

Beiträge: 14 714

Registrierungsdatum: 19. Juni 2007

Wohnort: Dortmund

Beruf: IT Spezi, ohne Neigung das ins Private zu verlagern (mit ohne Arbeit)

Neigung: aktiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

20

Montag, 2. September 2013, 20:18

Aber, aufhören zu essen, wäre auch nicht das Thema. Also müssen wir individuell selektieren, je nach unserem Gutdünken.
Weiß ich nicht, hab' ich keine Ahnung von .....

Zurzeit sind neben Ihnen 4 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

4 Besucher

Ähnliche Themen